Tätigkeiten


Simmern

Checkliste Ausstellungen:

Ausstellung: RHEIN!ROMANTIK? vom 13.01.24 bis 25.02.24

Location:  Kulturzentrum Neues Schloss, Schlossplatz, 55469 Simmern

Das Museum und Kulturzentrum ist eine kulturelle Einrichtung der Stadt Simmern.

Beide Flügel des Foyers im Erdgeschoss, für die Vernissage oder Lesungen der sich anschließende große Saal. Im Saal sind auf Anfrage Beamer und Leinwand, sowie eine Tonanlage mit flexiblem Funk-Mikrofon nutzbar, ebenso ein hochwertiger Klavier-Flügel.

Wir können lediglich die geeigneten Wände der beiden Foyer Flügel zur Hängung unserer Bilder nutzen. Die Aufstellung von Skulpturen ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Der Raum des Foyers wird für verschiedene weitere Aktivitäten parallel genutzt (z.B. Feiern, Hochzeiten o.ä.). Beschädigung der ausgestellten Bilder kann nicht 100% ausgeschlossen werden.

Parkmöglichkeiten:  Direkt hinter dem Schloss,  2Std. mit Parkscheibe

Zugang zum Museum/Ausstellung: über Tourist Info am Schlossplatz,

Anlieferung der Exponate:  Mittwoch 10.01.2024 von 10:00 – 12:00 h vom Parkplatz auf der Rückseite mit Klingel zu Tourist Info

Betreuung während der Ausstellung: Ist wochentags nicht erforderlich.  Gebäude verschlossen, Zutritt zur Ausstellung nur über Tourist Info.

Ausstellung ist samstags geschlossen.  An Sonntagen : Herr Ihmig wird die Hauptpforte um 13.45 Uhr öffnen und um 17 Uhr wieder schließen. Aufsicht muss gewährleistet sein.

Toiletten:  Im Kellergeschoß

Beleuchtung: Flächenleuchten, keine Spots, und Fensterlicht von Eingansseite

Aufhängung: Galerieschienen an den Wänden in den beiden Foyer Flügeln, sowie je einen Nagel an den Wänden zwischen den Torbogen. Es sind ausreichend Schnüre vorhanden. Deckenhöhe ist ca. 4,50 m, Untere Bildkanten (der laufenden Ausstellung ca. 1,40 m)

Zur Bildbefestigung müssen die vorhandenen runden „Halbe-Rahmenbefestigungen“ gegen Standard Haken ausgetauscht werden. Wir bringen Standard Haken mit.

Das Museum stellt uns einen Steiger und Laser Lineal zur Ausrichtung zur Verfügung.

Bildtitel dürfen nicht an der Wand befestigt werden. Wir befestigen diese an der Rückseite der Exponate

Zur Außenwerbung steht ein Aufsteller zur Verfügung. Wir erstellen und liefern dafür 2 Plakate im Maße 80 * 60 cm.

Die Beach Flags können nicht verwendet werden??

Vernissage und Lesungen: Am Haupteingang werden je nach Bedarf Tische aufgestellt für unser Info Material:  Broschüren (Spende 3,00 €), Flyer und Hinweise auf Kalenderbestellung. Sparschwein.

Simmern übernimmt die Versorgung mit Getränken. Snacks organisieren wir.

Wir stellen einen Hinweis auf das Erstellen von Fotos und Filmen für die Besucher auf.

Von Seiten des Hunsrück Museums besteht kein Problem mit den Fotorechten für die Location. Frau Müller-Bongart prüft, ob von Seiten der Stadt Einwände gegen ein Drohnen-Video von der Außenseite bestehen.  Gegen die Verwendung eines Fotos des Museums besteht kein Einwand.

Abmessungen Location und Anzahl Exponate:

In der aktuell laufenden Ausstellung werden ca. 32 Exponate schwarz/weiss Fotografien im Glas-Rahmen mit Passepartout und schwarzem Rand im Format 50 * 40 cm gezeigt. Die Hängung ist Unterkante bündig in Höhe von 1,40 m. Das sieht sehr klassisch, konservativ aus und passt zu den Bildinhalten.

Die maximale Kapazität der Hängung beträgt ca. 35 Bilder!

Allgemeines zur Ausstellungsplanung:

Frau Müller-Bongart erwartet eine hochwertig anmutende, nicht zu überladene Hängung. Hängung von 2 Bildern übereinander ist prinzipiell möglich. Wäre aber nicht optimal, weil keine Befestigung im Bodenbereich möglich. Die Gefahr der Bildschwingungen bei Luftzug o.ä. „Bilder könnten in der Luft hängen“.

Frau Müller-Bongart regt einen prägnanten Untertitel zu unserer R!R? Überschrift an, der Hinweise auf die Art der Gestaltung, engere Thematik oder konkreten Zielrichtung unserer Ausstellung gibt. Dies sei auch wichtig zur Abgrenzung von bereits durchgeführten oder geplanten weiteren Ausstellungen zum gleichen Thema R!R?

Haben wir besondere konkrete Vorstellungen zur Kuratierung, wie Gruppierung der Bilder nach Thematik, Autor oder Kunstform?

Ekki kontaktiert Frau Müller-Bongart um in diesen Punkten zu einem Konsens zu kommen.

EW / 17-08-23

Oberwesel Kulturhaus

An alle, die Aufsicht haben: Bitte denken Sie an Verpflegung und Getränke!
Ca. 50 m vom Kulturhaus entfernt gibt es eine Bäckerei, die auch einen kleinen Mittagstisch anbietet, sowie eine Pizzeria und eine Eisdiele (beide haben dienstags Ruhetag).

Aufbau (Stellwände); Anlieferung der Exponate (durch die Künstler); Hängung, Vernissage, Aufsichtsplan, Ende der Ausstellung –> Termine

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer an RHEIN!ROMANTIK?,

bei dem Treffen des Organisationsteams am 28.02.2023 mit der Museumsleitung des Kulturhauses Oberwesel haben wir die Eckpunkte unserer Ausstellung festgelegt.

Ursprünglich dachten wir, ohne Aufsicht auszukommen,  jedoch ist das Kulturhaus neben dem laufenden Betrieb (das Museum ist während dieser Zeit geöffnet) nicht in der Lage, die zusätzlichen Besucher mit adäquaten Information über unser Projekt RHEIN!ROMANTIK? und unsere Ausstellung zu versorgen. Aus diesem Grund bekommen wir  für die Dauer der Ausstellung im 1ten OG einen RHEIN!ROMANTIK? – Tisch und somit Platz für  für unser „Schwein“ und  unsere Broschüren. Wir können dort unsere Besucherlisten in der gewohnten Art und Weise pflegen, von dort Besucher über hausinterne Besonderheiten informieren: „Wo sind die Toiletten?“, „Wie kommt man ins Museum?“ usw.

Adresse:

Kulturhaus Oberwesel
Rathausstr. 23
D – 55430 Oberwesel

Telefon: +49 (6744) 7147 -26

Es kann immer wieder zu Änderungen kommen schauen Sie bitte unbedingt regelmäßig auf diese Seite.

Aufbau (Stellwände): 02.05.023 ab 10 Uhr

Anlieferung der Exponate (durch die Künstler!): 02.05 von 10 bis spätestens 12 Uhr ! Bitte bringen Sie Ihre gut beschrifteten Werke (TNNR und WFNR) ohne Verpackung direkt ins Kulturhaus. Organisieren Sie bitte Fahrgemeinschaften. Die dazu benötigten Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage. 

Hängung: 02.05-04.05

Vernissage:    (bitte klicken)

Dauer der Ausstellung: vom 05.05.2023 bis 29.05.2023

Informieren Sie mich bitte (wie gehabt) über Ihren Wunschtermin per E-Mail, schauen Sie zuvor auf den Plan, informieren Sie sich über freie Plätze, vermeiden Sie Ausdrucke. Schicken Sie mir eine E-Mail mit Ihrem Wunschtermin.

Achten Sie bitte auf die Sondertermine (sind im Aufsichtsplan vermerkt) und die Öffnungszeiten

Lesung: So 14.05.2023 / 14:30-17 Uhr

Lesung: So 21.05.2023 / 14:30-17 Uhr

Öffnungszeiten (bitte klicken)

Bilderverkauf während der Ausstellung.
Ich klebe einen roten Verkaufspunkt neben das verkaufte Bild,
Ich schreibe die Adresse des Käufers auf und informiere den Verkäufer. Der Käufer muss dann nach Absprache mit dem Verkäufer das Bild bezahlen und kann es am letzten Tag des Ausstellungszyklus, also nach Ende der Ausstellung in Simmern abholen? Der Verkäufer zahlt an R!R? 10 Prozent des Verkaufspreises auf das angegebene Konto. >>weiter..

Ende der Ausstellung: 29.05.2023

Abtransport der Exponate durch die Künstler: 01.06.2023 ab 10 Uhr. Bitte kümmern Sie sich um den Abtransport Ihrer Werke, versuchen Sie unsere Arbeit zu unterstützen, indem Sie zügig und zeitnah Ihre Werke abhängen. 

Abbau: 01.06 – 02.06.2023 ab 10 Uhr

Parken für Aufsichtspersonen und Gäste:

Die Parksituation in Oberwesel ist nicht ideal, jedoch viel günstiger als in Koblenz oder Rüdesheim. Außerhalb der Stadtmauer kann man an der  B9 (Bundesstraße) sowohl in Höhe des Bootsanlegers in Richtung Koblenz als auch in Richtung Mainz jeweils auf der rechten Seite gebührenpflichtig parken (Parkscheinautomaten). In Fahrtrichtung Mainz etwas unterhalb der Bootsanleger, direkt vor den Geleisen, rechtwinklig zur B9 gibt es einige Plätze mit Parkscheibe (2 Stunden kostenlos). Von dort sind es etwa 200 m bis zum Kulturhaus. Es gibt auch ein Parkhaus, gleiche Gebühren wie Parkuhr. Kostenlose Parkplätze gibt es sowohl am Sportplatz (Ortseingang aus Bingen kommend in Höhe der roten Kirche) und am Ochsenturm, größter Turm Ortsausgang Richtung Koblenz unterhalb des Turms!. Entfernung etwa 10 Gehminuten. Link

Schlüssel: Übernimmt das Kulturhaus.

Führen Sie bitte eine Strichliste über die eingetretenen Besucher/Gäste.

Formular liegt auf dem  RHEIN!ROMANTK?-Tisch 

Informieren Sie uns bitte immer (nicht Mitarbeiter des Kulturhauses) zeitnah über wichtige Änderungen und Ergänzungen!

Beispiel:  TNNR: XY (Datum) Wir brauchen ein größeres „Spendenschwein“  oder TNNR: XY(Datum)  „Wir brauchen neue Broschüren“ oder „ein Bild hängt nicht richtig“. usw. Das sollte Sie allerdings nicht davon entbinden, selber Hand anzulegen, um ein Problem zu beheben. Tel.: 0157 37053712

Abgabe der RHEIN!ROMANTIK?-Broschüre:

Die Broschüre wird gegen eine Schutzgebühr von 2.50 € abgegeben. Die daraus resultierenden Einnahmen kommen in das „Schwein“.

Formular liegt auf dem  RHEIN!ROMANTIK?-Tisch 

Schwein entleeren!

Eine(r) der Aufsichtsführenden entleert jeweils vor dem Schließen des Hauses das Schwein, entnimmt das Geld und überweist den Betrag an Klaus Klein

Bingen am Rhein vom (vom 29. 09 bis 26.10. 2023)

Vermutlich beschränken sich die Tätigkeiten auf den Auf-und Abbau.

Bingen

Info für Ausficht
Schlüssel und Zugang

  • Schlüssel für den Zugang Schlüsselgasse bei Azag Schnäppchenmarkt
    (azag123@hotmail.de, Tel.: 06721-182945) in der Salzstraße 23 abholen.
  • Eingangstür zum Anwesen neben Garagentor in der Schlüsselgasse aufschließen,
    durch Garage und Raum hinter der Garage bis zur weißen Stahltür gehen.
  • Schlüssel für diese Tür aus Tresor links neben der Tür holen. Code per WhatsApp
    oder Anruf von Aufsicht zu Aufsicht weitergeben (s. Aufsichtenliste) oder im
    Einzelfall Anruf bei Klaus Klein (0151 59200026).
  • Nach dem Aufschließen, Schlüssel sofort in den Tresor zurücklegen, zu klappen
    und vier Zahlenräder verstellen, sodass der Code nicht mehr sichtbar ist.
  • Stahltür niemals abschließen – Fluchttür.
  • Durch Küche und Korridor bis Sicherungskasten gehen. Licht im Ausstellungsraum
    mit Schalter „Vorbereitung“ und „Verkauf“ rechts oben einschalten.
  • Im Aufenthaltsraum Rolltor mit Schalter „Auf“ links neben Tür zum
    Ausstellungsraum öffnen.
  • Mit Schlüssel (gelbes Schild) vom Schlüsselbrett Eingangstür zum KURABI öffnen.
  • Klappständer aufstellen und Beachflags aufbauen. Bei stärkerem Wind auf
    Beachflags verzichten!
  • Vor Verlassen des KURABI Klappständer und Beachflags bergen.
  • Rolltor mit dem Schalter „Ab“ schließen“
  • Eingangstür absperren., Schlüssel ans Schlüsselbrett hängen
  • Nicht vergessen! Schlüssel für Zugangstür Schlüsselgasse mitnehmen.
  • Licht im Ausstellungsraum am Schalter „Vorbereitung“ und „Verkauf“ ausmachen.
  • Ggf. Lichter in Flur und Küche ausmachen.
  • Fluchttür von außen zu ziehen – nicht absperren.
  • Anwesen durch die Tür zur Schlüsselgasse verlassen nicht absperren.
  • Schlüssel für Zugang Schlüsselgasse bei Azag Schnäppchenmarkt abgeben

Tätigkeiten:

Anlieferung aller Exponate ab Donnerstag 21.09. bis spätestens Dienstag, 26. 09. um 18 Uhr zu den Öffnungszeiten des KURABI.

Die Exponate müssen vollständig ausgepackt werden. Sie müssen für die Aufhängung an Perlonseilen und Bildhaken ausgerüstet sein. Für stehende Exponate ist ggf. ein Sockel/Podest mitzuliefern.

Verpackung und Schutzmaterial wird nicht im KURABI gelagert.

Aufbau Ausstellung:

27.09. 2023 Bücherei ³Basilikastraße 6, ab 10:00 Uhr

28.09.2023 KURABI,Kapuzinerstraße 2, ab 10 Uhr

Vernissage: 

Catering wird vom Kunst Raum Bingen organisiert

Schlüsselübergabe an die Aufsichtspersonen:

Der Zugang für Aufsichten ist in der Schlüsselgasse. 

Zugang durch die Garage (für den Schlüssel am Eingang Schlüsselgasse wird noch ein gut erreichbare Depotlösung in unmittelbarer Nachbarschaft gesucht) und Raum hinter der Garage bis zur weißen Sicherheitstür. Diese Zugangstür ist Fluchttür und darf nie abgeschlossen werden.

Der Schlüssel ist im Schlüsseltresor links neben der Tür abgelegt.  Öffnungscode ist Vertrauenssache und wird jeweils per WhatsApp weitergegeben oder durch Anruf an Klaus Klein (0151 59200026) von Klaus mitgeteilt. Der Schlüssel muss nach dem Öffnen sofort in den Tresor zurückgelegt und dieser verschlossen und der Öffnungscode verstellt werden.

Durch die Küche und den Korridor gelangt man in den Mehrzweckraum und von dort in den Ausstellungsbereich.

Alles weitere in der schwarzen Infomappe im Mehrzweckraum.

Abbau Ausstellung: 26.10.2023 direkt nach Ausstellungsende um 18:00 im KURABI und in der Bücherei³. 

Ab 19:00 h ist das Abholen mit dem Auto direkt vor den Gebäuden möglich.

Parkmöglichkeiten: 

Alle Parkplätze im Innenstadtbereich sind von 09 bis 18 Uhr und samstags bis 13 Uhr gebührenpflichtig, danach und sonntags frei.

Für längere Parkzeiten werden Tagestickets zu 4,00 € angeboten.

Entfernungsmäßig günstig sind die Parkplätze am Fruchtmarkt, das City-Parkhaus (Amtsstraße/Badergasse) und Gerbhausstraße

Ein Bild, das Text, Karte, Screenshot, Plan enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Toiletten befinden sich im KURABI hinter dem Ausstellungsraum.

Tonanlage mit Kabelmikrofon ist vorhanden.

Fernseher: Das Gerät des KURABI wird auf der Burg Klopp aufgestellt. Bild- und Filmpräsentation (Stefan Tannenberg) mit USB-Stick.

Außenwerbung Plakate im Innenstadtbereich, ein Aufsteller mit 2 Plakaten DIN A 1 cm sowie zwei R!R?-Beachflags mit R!R? am KURABI (Vorsicht bei Wind)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert